Ulrich Radermacher

Ulrich Radermacher, geboren 1964 in der alten Römerstadt Trier, studierte nach humanistischem Abitur und Banklehre BWL in Nürnberg, bevor er im Jahr 1990 im Landkreis Freising eine neue Heimat fand. Seit 1995 ist der Diplomkaufmann als unabhängiger Finanzexperte für Sachwertbeteiligungen und Investmentfonds selbstständig tätig.

Im Sommer 2010 begann er, seine Erlebnisse, die er bei der Suche nach der zweiten Liebe seines Lebens gemacht hatte, niederzuschreiben. Herausgekommen ist dabei der humorvolle Ü35-Ratgeber „Im Dschungel der Liebe”.

Seine Leidenschaft für München-Krimis entdeckte Ulrich ein Jahr später. „Saukerl” erschien im 2016 im Gmeiner-Verlag, im Frühjahr 2017 folgte „Schickimicki”. Der dritte Fall „Hundsbua” von Alois Schön und seinem Team ist seit dem 13. Februar 2019 überall im Handel erhältlich.

 

Mehr Infos auf Ulrich Radermachers Website https://www.krimi-muenchen.de/.

 

Weitere Informationen zum Autor finden Sie auf dessen Website.