Manuela Tengler

Manuela Tengler, 1967 in Wien geboren, schreibt mit großer Leidenschaft. Ob Roman, Webtext oder Feature, Hauptsache ihre Liebe zum Wort kann sie ausleben.

Weitere Passionen der österreichischen Autorin sind das Meer sowie Reisen. Insbesondere in Italien findet sie eine Schatzkiste an Ideen und Schauplätzen für ihre historischen Romane und Thriller.

2006 erschien ihr Debütroman „Die Tochter des Dogen“ unter dem Pseudonym Alessandra Bernardi im Neuen Europa Verlag. Nachdem der Brotjob Texten lange Zeit die Tastaturklicks dominierte, genießt sie heute umso mehr die künstlerische Freiheit bei ihren Romanen.