Christine Brand

Christine Brand, geboren und aufgewachsen im Emmental in der Schweiz, arbeitet als Redaktorin bei der NZZ am Sonntag. Zuvor war sie Journalistin beim Schweizer Fernsehen und Gerichtsreporterin bei der Zeitung "Der Bund". Im Gerichtssaal und während des Berichtens über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Sie schrieb zahlreiche fiktive Kurzgeschichten sowie vier Kriminalromane. 2015 erschien ein Erzählband der Autorin im Unionsverlag. Ihr Thriller "Blind" wurde zum Bestseller und auch der zweiter Teil "Die Patientin", welcher 2020 bei Blanvalet erschien, war auf Platz 2 der Schweizer Bestsellerliste.

Mit "Der Bruder", erschienen bei Blanvalet, landete sie ebenfalls wieder auf den Bestsellerlisten, genauso wie ihr neuester Roman "Bis er gesteht" (Kampa Verlag). 

 

Im September erscheint "Wahre Verbrechen", in dem Christine Brand ihre Fälle als Gerichtsreporterin schildert. 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Autorin.