Peter Gallert und Jörg Reiter

Peter Gallert wurde 1962 in Bonn geboren. Ein Germanistikstudium brach er erfolgreich ab, jobbte als Nachtportier und Bauarbeiter, spielte Theater, schrieb Jerry Cotton-Krimis und Synchronbücher. Seit zwanzig Jahren arbeitet er als Drehbuchautor für TvV-Serien von Krimi bis Krankenhaus. Er ist Karate-Kindertrainer, hat drei Töchter und lebt mit seiner Familie in Köln.

 

Jörg Reiter wurde 1952 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur folgten diverse Jobs, dann ein Studium der Ethnologie, Malaiologie sowie Film- und Fernsehwissenschaft, Forschungsaufenthalt bei Seenomaden und eine zweijährige Feldforschung bei Bergstämmen in den Nordphilippinen. 1986 promoviert er im Fach Ethnologie, anschließend Dozentur in Köln und Heidelberg. Ab 1991 von der Wissenschaft zum Erzählen. Seit zwanzig Jahren Drehbuchautor. Er lebt in Köln.

 

2014 gewannen Gallert und Reiter unter dem Pseudonym Peter Joerg den Agatha-Christie-Krimipreis vom S. Fischer Verlag und dem Krimifestival München.

 

Weitere Informationen zu den Autoren finden Sie auf ihrer Website.